MineHunt

MineHunt 4.1

Minensucher im Pixelbereich: kostenloser Minesweeper-Klon

MineHunt bringt eine Variante des klassischen Microsoft-Strategiespiels Minesweeper auf den Palm. Die Freeware fordert die grauen Zellen des Spielers mit Logikpuzzles in vier ansteigenden Schwierigkeitsstufen heraus. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

MineHunt bringt eine Variante des klassischen Microsoft-Strategiespiels Minesweeper auf den Palm. Die Freeware fordert die grauen Zellen des Spielers mit Logikpuzzles in vier ansteigenden Schwierigkeitsstufen heraus.

Das kostenlose MineHunt hält sich streng an das Spielprinzip des Originals: Wie immer gilt es innerhalb eines quadratischen Spielfelds herauszufinden, unter welchen verdeckten Feldern Sprengsätze verborgen sind. Verdächtige Felder markiert man per Stylus mit Fähnchen. Vermeintlich minenfreie Felder deckt ein weiterer Stylusklick auf. Räumt man ein Gebiet, in dem sich in einem der acht angrenzenden Felder mindestens eine Mine befindet, weist die Software mit einer Zahl auf die Menge der Sprengsätze in nächster Umgebung hin. Wer richtig logisch kombiniert, entschärft so peu à peu das komplette Minenfeld.

FazitMineHunt reißt mit seiner schlichten Präsentation keine Bäume aus. Das zeitlos gute Spielprinzip macht dieses Manko allerdings für Spielernaturen mehr als wett.

MineHunt

Download

MineHunt 4.1